Gutes Essen, das Spaß macht

Zwischen Wachsgießen und Wunderkerzen: 9 Tipps für Silvester mit Kind

Kaum sind die Weihnachtstage vorbei, fordert auch schon das nächste festliche Event deinen Einsatz. Auf dem Silvester-Programm steht vor allem eines: Viel Zeit für Gemeinsamkeit. Wir haben ein paar Ideen, wie der Jahresausklang für deine Kids zum schillernden Jahres-Highlight wird, auch wenn sie für Feuerwerk zu jung sind oder sich gar vor der Knallerei fürchten.

1. Keine Party ohne Deko
So ereignisreich das Jahr, so bunt darf es auch verabschiedet werden: Da werden Wundertüten mit guten Wünschen und Luftballons mit Konfetti gefüllt, Luftschlangen aufgehängt, Knallbonbons und Party-Hütchen gebastelt… Der Nachwuchs darf sich gerne schon am Nachmittag beim Dekorieren kreativ austoben.

2. Kostümball mit verrücktem Fotoshooting
Hornbrille auf die Nase, Schlips um den Hals und Zylinder auf den Kopf: Nicht nur zu Karneval lieben es Kinder, sich zu verkleiden. In bunten Kostümen posierend, wird das geschmückte Wohnzimmer zum idealen Set für ein ausgelassenes Fotoshooting. So hast du auch gleich ein tolles Andenken an den Silvesterabend im Kasten. Apropos…

3. Diashow mit euren Jahres-Highlights
Stolz grinst der Nachwuchs mit seiner ersten Zahnlücke in die Kamera, strahlt im Sommerurlaub mit Schokoladeneis-verschmierter Schnute und bläst kraftvoll die Geburtstagskerzen aus. Die ganze Familie hat gut lachen, wenn ihr das Jahr bei einer großformatigen Diashow Revue passieren lasst.

4. Kreativer Jahresrückblick
Gemeinsame Erinnerungen könnt ihr aber auch ohne digitale Hilfsmittel verewigen: Dafür malt und schreibt jeder auf ein großes Plakat all die Dinge, die ihm im vergangenen Jahr wichtig waren. Am Ende kann das Familienwerk mit Fotos illustriert und aufgehängt werden.

5. Mit Wachs-Weisheiten in die Zukunft
Neben typischen Gesellschaftsspielen ist Bleigießen ein fester Bestandteil von Silvester. Was das neue Jahr bringt, lässt sich aber ebenso gut bei der von Giftstoffen freien Wachs-Variante herausfinden.

6. Gut gestärkt ins neue Jahr
Bei einem bunten Buffet mit Fingerfood aus warmen und kalten Speisen, geschnittenem Obst und Knabbereien lässt sich das Essen über Stunden ausdehnen und die Wartezeit versüßen. Auch der klassische Silvesterschmaus kann gerne mit einer Extraportion Vitaminen aufgepeppt werden: Früchte passen perfekt zum Schoko-Fondue und die Raclette-Käsebombe bringt mit frischen Kräutern und Gemüsebeilagen die beste Stärkung für das neue Jahr. Oder wie wäre es mit einem klassischen Käsefondue? Vielleicht achtest du dabei, dass es nicht zu viel des Guten wird oder zumindest nicht der kalorienreichste Käse auf den Tisch kommt.

7. Familienkochen als kulinarisches Happening
Hat sich der Nachwuchs ein Lieblingsgericht gewünscht, greift er dir dabei bestimmt auch gern unter die Arme. Der Kleinste möchte selbstgemachte Burger, der andere Pizza und die Große lieber Pfannkuchen? Dann los! Silvester ist die ideale Gelegenheit für einen ausgiebigen Kochabend mit der ganzen Familie.

8. Gemütlicher Jahresausklang am Lagerfeuer
Du möchtest nicht schon wieder stundenlang in der Küche stehen? Dann lasst das Jahr zumindest für einen Teil des Abends ganz entspannt am knisternden Lagerfeuer ausklingen. Kinderpunsch und heißer Kakao wärmen bei frostigen Temperaturen, Würstchen und Stockbrot rösten sich fast von selbst.

9. Mitternachts-Spaziergang
Wenn sich deine Kinder vor der Böllerei fürchten oder du sie einfach mit deinen Kindern lieber aus sicherer Entfernung beobachten möchtest, kannst du mit ihnen vor Mitternacht zu einem nahegelegenen Aussichtspunkt am Dorf- oder Stadtrand spazieren. Hier genießt ihr das Feuerwerk in voller Farbenpracht, aber ohne lästigen Krach.

Das Wichtigste im Überblick
  • Beim Dekorieren und Basteln beginnt der Silvesterspaß schon am Nachmittag
  • Schmeißt euch in Schale und Kostüm für ein lustiges Silvester-Fotoshooting
  • Beim digitalen oder kreativen Jahresrückblick lasst ihr die schönsten Erinnerungen Revue passieren
  • Mit gesundem Fingerfood oder beim gemeinsamen Kochen kommt ihr gut gestärkt ins neue Jahr
  • Wenig Aufwand und viel Gemütlichkeit bringt ein Silvester am Lagerfeuer
  • Das Feuerwerk lässt sich bei einem Silvester-Spaziergang aus der Ferne ruhiger anschauen

Egal wie du den Silvesterabend mit deiner Familie gestaltest: Wir wünschen euch viel Spaß und einen bärchenstarken Rutsch ins neue Jahr!

Gutes Essen, das Spaß macht